Startseite

Das Land
Zu den Burgen
Zu den Schlössern
Literatur
Zur LINK-Sammlung
Der Autor
Zum Gästebuch

BURGENLAND
M
ECKLENBURG-VORPOMMERN

FRITZ-REUTER-STADT STAVENHAGEN

Die Kleinstadt Stavenhagen liegt an der Kreuzung der Bundesstraßen 104 und 194.
Im 13. Jahrhundert stand hier die Burg der Ritter von Stove, eine umfangreiche Anlage mit stattlichem Turm und ansehnlichen Fachwerkgebäuden. Davor gab es schon eine slawische Burganlage.
Zu Beginn des 17. Jahrhunderts ließ der Herzog von Mecklenburg-Güstrow anstelle der im 16. Jahrhundert verfallenen Burg das “Alte Schloß” errichten, welches bei einer Feuersbrunst im Jahr 1727 fast völlig zerstört wurde.
Um 1740 wurde auf den alten Fundamenten das heutige Schloß erbaut.

www.stavenhagen.de

Ob der Schloßberg eine natürliche Anhöhe ist oder künstlich aufgeschüttet  wurde, ist nicht zweifelsfrei erwiesen.
Das Schloß ist seit 1995 im Besitz der Stadt und wird als Bürger- und Verwaltungszentrum genutzt.
Auffahrt vom Stadtzentrum zum Schloß