Startseite

Das Land
Zu den Burgen
Zu den Schlössern
Literatur
Zur LINK-Sammlung
Der Autor
Zum Gästebuch

BURGENLAND
M
ECKLENBURG-VORPOMMERN

Festung Spantekow

Spantekow ist ein Dorf südwestlich von Anklam zwischen den Bundesstraßen 197 und 199.
Die Festung Spantekow wurde im 16. Jahrhundert angelegt. Bereits im frühen 14. Jahrhundert existierte an der selben Stelle eine mittelalterliche Burg, von der noch eine halbkreisförmige Bruchsteinmauer erhalten geblieben ist. Vermutlich hatte es hier zuvor auch schon eine slawische Burg gegeben. Die Festung ist heute wieder im Besitz eines Nachfahren des Bauherrn Ullrich von
Schwerin, wird aber zum Verkauf angeboten.
Zu der von breiten Wassergräben umgebenen Festung gehören vier Eckbastionen, Tor und Kasematten, ein langgestrecktes Wirtschaftsgebäude mit Kapelle und das Schloß. Alle Gebäude sind in schlechtem Zustand, teilweise sogar baufällig, jedoch wurde die Sanierung bereits in Angriff genommen. (Zustand 2001)

Literatur: (1), S. 286(2)

www.Burg-Spantekow.de

Luftbild (C) Gerhard Rosenfeld

Festung Spantekow aus der Luft.  (C) Photo: G.Rosenfeld
www.gerosverlag.de