Startseite

Das Land
Zu den Burgen
Zu den Schlössern
Literatur
Zur LINK-Sammlung
Der Autor
Zum Gästebuch

BURGENLAND
M
ECKLENBURG-VORPOMMERN

Turmhügel Groß Woltersdorf

Groß Woltersdorf bei Wismar bestand nachweislich bereits um 1230.
In dieser Zeit ist wohl auch die kleine Turmhügelburg entstanden, von der heute noch dieser kreisrunde Hügel am Dorfrand zeugt.
Solche Turmhügelburgen dienten nicht als ständiger Wohnsitz, sondern nur als damals relativ leicht zu verteidigende Fluchtburgen. In Friedenszeiten wurden sie auch als Vorratslager genutzt.
 

Turmhügel WoltersdorfDer Graben um den Turmhügel herum ist trocken.TurmhügelAuf dem Turmhügel befinden sich drei Kriegsgräber.